Hypnose

 

Hypnose wird fälschlicherweise oftmals für etwas Mystisches und Geheimnisvolles gehalten und hat nichts mit einer Show-Hypnose gemeinsam, sondern sie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren.

Hypnose ist ein natürlicher Zustand, den jeder Mensch mehrmals am Tag erlebt, manchmal kurz vor dem Einschlafen und nach dem Aufwachen.

Diese Phase zwischen Schlaf und Wachbewusstsein bezeichnet man in der Hypnose als Trance, einen Zustand der Entspannung, in dem man sehr aufmerksam und konzentriert ist.
Dieses ist damit zu vergleichen, dass man eine Strecke zurücklegt und man sich nachher nicht mehr erinnern kann, wie man ans Ziel gekommen ist.

Im Schlaf befindet man sich in einem Zustand der tiefen Entspannung, in der Hypnose wird hingegen ein Trance-Zustand erreicht.

Hypnose verhilft dazu, Stress abzubauen und Lösungen für Probleme zu finden.

Sie wird unterstützend eingesetzt

  • bei Angststörungen, Phobien und Zwangsstörungen
  • bei Schlafstörungen
  • bei Stresserscheinungen und innerer Unruhe
  • bei Flugangst oder Prüfungsangst
  • zur Raucherentwöhnung
  • zur Gewichtsreduktion (wenn keine genetische Erkrankung vorliegt)
  • zur Entspannung und Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • zur Verbesserung der sportlichen Leistungsfähigkeit
  • zur Blockadenlösung
    ( man gibt dem Unterbewusstsein die Möglichkeit, sich von dem zu befreien, was dem eigenen Ziel im Wege steht )

Wir können in einem vertrauensvollen Gespräch gemeinsam untersuchen, welche Ursachen den Symptomen zugrunde liegen und wie sie sanft mit Hypnose behoben werden können.

Hypnose öffnet Ihnen den Weg ins Unterbewusstsein, zu inneren Bildern, Gedanken und Gefühlen.

Ziel ist es, Sie bei der Veränderung Ihrer Lebenssituation zu unterstützen.

 

Raucherentwöhnung durch Hypnose

 

Eine der vielfältigen Anwendungsformen von Hypnose ist die Raucherentwöhnung.

Viele Herz-Kreislauf-, Atemwegs- und Krebserkrankungen können auf der Tabak- und Nikotinsucht beruhen.

Die Abhängigkeit vom Rauchen ist eine anerkannte Krankheit, aber nur Wenigen gelingt es, aus eigener Kraft zum Nichtraucher zu werden.

Hypnose erleichtert Ihnen das Nichtrauchen. Allerdings müssen Sie den festen Willen und die Bereitschaft mitbringen, nur dann kann die Hypnose zum Ausstieg erfolgreich sein.

Nichtraucher kann man nur aus dem eigenen Willen heraus werden und nicht durch das Maßregeln und auf Drängen Anderer.

Die Raucherentwöhnung durch Hypnose erfolgt in drei Schritten:

  1. In einem Vorgespräch erfrage ich die Umstände Ihrer Rauchgewohnheiten und die Gründe für Ihren Entschluss.
    Hierdurch lerne ich Ihre Beweggründe kennen und kann somit die Behandlung an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.
  2. Ich lade Sie dazu ein, eine auf Sie persönlich zugeschnittene Hypnose zu erleben. In Ihrem Unterbewusstsein löse ich alte Muster (Konditionierungen) und stärke zugleich Ihr neues Denkmuster, künftig rauchfrei durchs Leben zu gehen.
  3. In der Nachsorge unterstütze ich Sie weiterhin durch Gespräch und Hypnose.

Der Erfolg beruht neben der großen Unterstützung durch die Hypnose auch auf Ihrer eigenen Motivation, Ihr Leben positiv zu verändern.

Die Kosten für das Gesamtpaket der Raucherentwöhnung belaufen sich auf 200,-€.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie mich

Gisela Thomas

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Weierstraße 4
53721 Siegburg

Kontakt

02241  1696757

thomas-gisela@gmx.de

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gisela Thomas Heilpraktikerin für Psychotherapie Siegburg